Ab Montag 11.05.2020 dürfen wir wieder vollumfänglich alle Leistungen der Fahrschule Bischof anbieten und ausbilden.

Hier zur Info die aktuellen Hygienevorschriften.

  • Allgemeine Info: Nur wer keine Anzeichen einer Erkältung o.ä. hat, darf am Unterricht teilnehmen.

Theorieunterricht:

  • Ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen den Personen ist einzuhalten.
  • In den Pausenzeiten sind die Mindestabstände ebenfalls einzuhalten.
  • Es sollte eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.


Praktischer Fahrschulunterricht:

  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist verpflichtend - sollte keine "Maske" vorhanden sein darf die praktische Ausbildung (und Prüfung) nicht stattfinden und muss aber leider trotzdem berechnet werden. Masken können bei Bedarf auch bei uns erworben werden.
  • Im Fahrzeug dürfen sich nur Fahrlehrer und Fahrschüler befinden; die Mitnahme weiterer Personen ist nicht gestattet (ausser bei der Prüfung)
  • Nach jedem Schüler werden Lenkrad, Schaltung, Blinkerschalter etc. desinfiziert.
  • Um die Hygieneregeln gewährleisten zu können, ist es zwingend notwendig das Start und Ende der Fahrstunden an der Fahrschule ist.
  • Bei der Zweiradausbildung MUSS die komplette Schutzkleidung selbst mitgebracht werden.

Wir hoffen natürlich auf gegenseitige Rücksichtsnahme.

Das Team der Fahrschule Bischof.